Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Weltlachtag am Kornmarkt in Bad Kreuznach – Lachen für den Weltfrieden

In Bad Kreuznach wurde erstmals gemeinsam mit der ganzen Welt für den Weltfrieden gelacht. Anlässlich des Weltlachtags 3. Mai, hatte der Lachclub Bad Kreuznach alle Interessierten zum Mitmachen eingeladen. Rund 20 Teilnehmer waren es schließlich, die sich auf dem Kornmarkt versammelten. Für viele von ihnen war es neu und ungewohnt, sich in dieser Form öffentlich zu präsentieren. Unter der Anleitung von Christl Schüßler, Gosia Johansson und Axel Becker wurden verschiedene Lachübungen ausgewählt, sodass neue wie auch erfahrene Teilnehmer viel Freude an der Veranstaltung hatten.

Die vielen lachenden Gesichter auf dem Kornmarkt boten einen friedlichen und freudigen Anblick. Lachyoga kann sich durch regelmäßiges lautes und langes Lachen aus vollem Herzen besonders positiv auf die Gesundheit auswirken. In einer geschützten Umgebung ist dies sehr leicht möglich.

Der Lachclub trifft sich immer am ersten und dritten Montag im Monat von 19.00 bis 20.00 Uhr in der Caritas Familienbildungsstätte. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Und anbei noch einige Fotos von diesem fröhlichen Event! 🙂

IMG_0030

In den Himmel lachen macht Spaß! 🙂

IMG_0045

Und weg mit dem Mülleimer! 🙂

IMG_0057

Unsere Lachyogis!

IMG_0066

Das Lachclub-Team Bad Kreuznach hat was zu lachen! 🙂 Ho, ho! Ha, ha, ha!

Rückblick Lachyoga-Kongress 2015

ly-kongress-201520 Jahre Lachyoga. 20 Jahre lachen ohne Grund. Dies war das Motto des Lachyoga-Kongress 2015. Organisiert von Gabriela Leppelt-Remmel fand der Kongress in Bad Meinberg statt. Auch wenn einige ReferentInnen wegen Krankheit kurzfristig ausfielen, war es ein erstklassiger Kongress. Hauptakteure sind die Teilnehmer, die jeden Workshop tragen und durch ihr Lachen mitgestalten. Auch Madhuri und Madan Kataria waren präsent und demonstrierten uns die Wirkung „ihrer Entdeckung“. Das Lachen verbindet, konnte jeder bei diesem Kongress erleben. Und dieses Erlebnis sollte sich kein Lachyogi entgehen lassen.

Vor dem Lachyoga-Kongress fand die 5tägige zertifizierte Lachyoga-Lehrer-Ausbildung statt. Diesmal von den vier Lachyoga Master TrainerInnen aus Deutschland gemeinsam durchgeführt. Gabriela Leppelt-Remmel, Gisela Dombrowsky, Angela Mecking und Egbert Griebeling. “Das intensive Training war für mich sehr befreiend”, so Axel Becker, Lachyoga-Leiter und Lehrer beim Lachclub Bad Kreuznach. 5 Tage im „Hier und Jetzt“ leben. Wahnsinn!

Fazit aus Ausbildung und Kongress: Lachyoga lebt von den Menschen und die Verbindung zwischen den Menschen. Es ist wunderschön ein Teil der Lachfamilie zu sein.

ly-kongress-2015_2

News aus Portugal – Lachyoga-Konferenz in Lissabon

 

Lachyoga2

Lachyoga Konferenz

Liebe Lachfreunde,

Ich bin vor Kurzem aus Lissabon zurückgekommen, wo ich an der Lachyoga-Konferenz teilgenommen habe (und natürlich Lissabon besichtigt habe :-)).

Die Konferenz war unvergesslich, wir haben zwei Tage lang miteinander gelacht, getanzt, gesungen… Die Stimmung war wunderbar, wie immer in der Lachyoga-Familie. Ich habe mich von den Konferenzteilnehmern und von Dr. Madan Kataria unheimlich inspirieren lassen und bin voller Energie nach Hause zurückgekommen.

Ich habe für Euch eine ganze Menge neuer, lustiger Lachübungen mitgebracht, diese werden wir dann gemeinsam im November ausprobieren 🙂

Folgende zwei Lach-Ideen habe ich aus Lissabon mitgebracht:

1). Lachyoga für Senioren. Ich habe an einem wunderschönen Workshop teilgenommen: “Lauging with Golden Age People”. Die wunderbare Trainerin aus Brasilien hat zuvor viel mit Seniorengruppen gearbeitet und ihre Erfahrungen an uns weitergegeben. Was für eine schöne Idee! Als Lachclub Bad Kreuznach werden wir ehrenamtlich in der Weihnachtszeit in die Seniorenheime gehen und dort Lachyoga-Stunde für die Heimbewohner anleiten. Wir finden es wichtig, in dieser besonderen Zeit das Lachen zu verbreiten. Falls Du Interesse hast, bei dieser Aktion mitzumachen, lass uns wissen. Wir freuen uns über jede Lach-Unterstützung! 🙂

2). Lach-Lizenz Workshop. Dr. Madan Kataria, der Gründer von Lachyoga-Bewegung, hat in Lissabon ein neues Lachyoga-Training vorgestellt – 1-tägiges Training “Lachlizenz”. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer, wie sie mehr Lachen in ihr tägliches Leben integrieren können. Es freut uns, Euch mitzuteilen, dass dieses Training ab Januar auch bei uns stattfinden wird! Die Details folgen bald!

Lissabon

Lissabon

Liebe Grüße!

Ho, ho! Ha, ha, ha! 🙂

 

Der Lachclub ist eröffnet!

3LachYoga-1

flickr.com

Der Lachclub ist eröffnet – am 16.9. hatten wir unseren 1. Abend und – wie Sie sich denken können –  haben wir viel gelacht! Wir haben lachend uns gezankt, heftig diskutiert über Politik in der internationalen Lachyogasprache – gibberisch – die kein Mensch versteht, auch diejenigen, die sie sprechen – das ist so lustig, dass man unweigerlich lachen muss! Das geht ganz von alleine und die Hemmschwelle war schnell überwunden. Wir stellen uns vor, wir sind im Urlaub und laufen über heißen Sand, wir lecken Eis und müssen lachen, denn es ist ein Lach-Eis, wir lesen ein lustiges Buch und zeigen uns die lustigen Passagen gegenseitig und müssen natürlich noch mehr lachen. Wir laufen wie eine Königin oder ein König durch die Reihen und werden belacht und bestaunt und beklatscht – das tut gut und hebt die Stimmung. Zwischendurch müssen wir unseren Durst löschen, denn lachen ist wie Sport ohne Sport zu machen. Zwei Minuten ununterbrochen lachen hat den gleichen gesundheitlichen Effekt wie eine viertel Stunde joggen :o) da weiß so mancheineR, was schöner ist und Zeit spart obendrein!

Spiele haben die Stunde abgerundet, eine weise Geschichte vom Zweifingerlächeln hat uns wieder zur Ruhe gebracht und alle sind fröhlich und guter Laune und ein wenig zufriedener nach Hause gegangen! 🙂

Schön war’s und wir freuen uns schon auf den nächsten Abend am 7. Oktober!

Lachen im Haus des Gastes!

LachyogaAm 26. Juli wurde es zum zweiten Mal im Haus des Gastes richtig laut gelacht! Über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erschienen zu einer Lach-Stunde mit Lachyoga-Leiterin Gosia Johansson. Das Ziel dieser Schnupperstunde war, den Teilnehmern den ersten Einblick in die Welt der Lachyoga zu verschaffen.

Am Anfang, in einem kurzen Vortrag haben die Teilnehmer “die Alchemie des Lachens” kennengelernt und erfahren, warum das Lachen gesund und wohltuend ist. Nach einer Einführung in die Geschichte des Lachyoga, wurden die Teilnehmer mit den vier Schritten des Lachyoga vertraut gemacht. Anschließend folgten abwechslungsreiche Lachübungen, die das Haus des Gastes mit herzlichem Lachen gefüllt haben. Zwischen den einzelnen Übungen gab es Entspannungsphasen, die mit der yogischen Atmung des Pranayama kombiniert wurden. Es gab auch Musik, lustige Spiele und ganz viel Freude!

Angelika, angehende Gesundheits- und Lebensberaterin aus Hünsruck, hat die Lachyoga-Stunde sehr genossen: “Es hat mir sehr gut gefallen, wie durch die Imagination, die Atmung und die Bewegung sehr schön ganzheitlich Geist, Körper und Seele angeregt wurden. Auf allen diesen Ebenen konnte man deutlich eine Vitalisierung erfahren – fantastisch und so unglaublich einfach. Vielen Dank für diese wohltuenden Anregungen.”

Andere Teilnehmerin, Vera, berichtete: “Das Lachyoga hat mir sehr gut gefallen. Super fand ich die rasche Abwechslung der “Übungen”: zum Lockerwerden, zum Lachen, zum Austoben, zum Blödeln, zum Entspannen. Hinterher habe ich mich entsprechend gut gefühlt”.

Für Beate stellt Lachyoga eine schöne Alternative zu unserer Kritikergesellschaft dar: “Ich finde, dass Lachyoga eine tolle Sache ist, denn in unserer heutigen Zeit wird viel zu wenig gelacht! Im Radio oder in der Zeitung liest man immer nur die schlechten Nachrichten. Die Menschen haben oftmals den Focus auf dem was nicht gut war, alles was gut gelaufen ist, ist selbstverständlich. Wir leben in einer Kritikergesellschaft, die eher das Negative als das Positive registriert. Daher wird eher gemotzt als sich gefreut, über das, was gut war. Damit verbunden wird zu wenig gelacht! Hier bietet Lachyoga eine schöne Möglichkeit an, völlig zwanglos zu lachen, wie ein Kind! Ich freue mich auf weitere Termine!”

Die Leiterin der Lachyoga-Stunde, Gosia Johansson, fasst die Veranstaltung wie folgt zusammen: “Am Ende der Veranstaltung habe ich die Gesichter der Teilnehmer angeschaut – alle haben gelächelt und eine wunderbare, kraftvolle Energie ausgestrahlt. Die Atmosphäre im Raum war unglaublich schön. So wusste ich, dass das Lachyoga auch an diesem Abend seine positive Wirkung gezeigt hat”.

Wir bedanken uns herzlich beim Haus des Gastes in Bad Kreuznach, das diese Veranstaltung ermöglicht hat.